Erlen-Pfeileule
© Peter Schmidt 2
Erlen-Pfeileule
http://naturfotografen-forum.de/data/o/341/1708608/thumb.jpghttp://naturfotografen-forum.de/data/o/341/1708608/image.jpg
Eigentlich war ich damals auf der Suche nach den Raupen des Sichelflüglers...

Der.helle.Sichelfl..gler

Aber als ich aber dann diese Raupe auf einem Erlenblatt fand, entfuhr mir ein Freudenschrei...

https://files.homepagemodules.de/b560348/pictures_u31265_LbiyCYBa.jpg

Auf den ersten Blick könnte sie man auch für die der häufigen "normalen" Pfeileule (Acronicta psi) halten...

Die.Pfeileule

Aber es war die seltene Erlen-Pfeileule (Acronicta cuspis).
Das wichtigste Merkmal zur Unterscheidung, diese hat auf dem vierten Segment ein langes, braunes Haarbüschel...,

http://www.pyrgus.de/bilder1/noctuidae/cuspis_25rpe2015.jpg

..bei der häufig vorkommenden Pfeileule (Acronicta psi) ist es ein fleischiger Zapfen...

https://www.actias.de/gallery/store/image/1a1/42674-1a1e84d6.jpg

Hier noch zwei Aufnahmen der cuspis am Fundort, sie hatte sich mit Gespinstfäden ein Sitzpolster geschaffen.
Dieses Verhalten sieht man bei vielen Arten, damit sich die Raupen besser festhalten können...

https://files.homepagemodules.de/b560348/pictures_u31266_gtdXjJhn.jpg

https://files.homepagemodules.de/b560348/pictures_u31267_TfrRVhXO.jpg

Vor der Verpuppung setzt ein Farbwechsel ein.
Das leuchtende Gelb auf dem Rücen verwandelt sich in ein blasses Weiß...

https://files.homepagemodules.de/b560348/pictures_u31271_HIgPqAoh.jpg

https://files.homepagemodules.de/b560348/pictures_u31270_hGkKmvtW.jpg

https://files.homepagemodules.de/b560348/pictures_u31269_RJXeijpK.jpg

Kurz danach hatte sie sich verpuppt...

https://files.homepagemodules.de/b560348/pictures_u31274_FpwyJRsE.jpg

https://files.homepagemodules.de/b560348/pictures_u31273_guanvQNW.jpg

Im nächsten Frühjahr schlüpfte dann der Falter.
Hier hat er gerade seine Flügel entfaltet...

http://www.pyrgus.de/bilder1/noctuidae/cuspis_2im2015.jpg

Als seine Flügel ausgehärtet waren, fuhr ich in den Wald zur Fundstelle, wo noch ein letztes Bild entstand...

https://www.actias.de/gallery/store/image/large/524/42672-5242949a.jpg

Und das Glück wollte nicht aufhören.
Kaum dass ich den Falter frei ließ, entdeckte ich direkt daneben an einer Erle die Raupen vom seltenen Birkenspinner.
Dazu später mehr...
Autor: ©
Eingestellt:
Aufgenommen: 2015-05-19
Fotografischer Anspruch: Fortgeschritten ?
Technische Angaben: zeigen
Dateigröße: 528.9 kB, 1349 x 900 Pixel.
Technik:
Brennweite 60mm
1/200 Sekunden, F/10, ISO 200
manuell Belichtung, manueller Weißabgleich
Canon EOS 500D
Ansichten: 36 durch Benutzer, 66 durch Gäste
Schlagwörter:, , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
GebietUnterallgäu
Rubrik
Wirbellose:
←→
Serie
Metamorphose:
←→